Workshops der Fotomediale

Während der Herbstferien können Kinder und Jugendliche die Fotografie entdecken oder ihre Interessen vertiefen.


Eröffnungsveranstaltung

Der renommierte FoodFotograf Andreas Thumm nimmt Sie mit auf eine persönlich geprägte Reise durch die Geschichte der FoodFotografie. Beginnend in den Wirtschaftswunderjahren, analog und im professionellen Bereich noch in den Kinderschuhen steckend, über die illustren Boomjahre der 1980er bis zur digitalen Neuzeit mit seiner vielfältigen Bloggerszene begegnen wir einer Vielzahl von Bildbeispielen und Beleuchtungstechniken.

Wann: 22.10.18 / 18 Uhr 
Wo: Gertrud-Luckner Gewerbeschule - Aula Kirchstrasse


Workshop mit Andreas Thumm 

In diesem Workshop (maximal 9 Teilnehmer) erarbeiten wir in 3 Teams anhand einer redaktionellen Aufgabe eine kleine Strecke für eine fiktive Zeitschrift.

Ziel ist es in den Teams „Foodstyling“, „Styling“, und „Fotografie" 3 Rezeptaufnahmen und ein Aufmacherbild anhand eines Briefings, unter Anleitung im Studio des FoodFotografen Andreas Thumm zu erstellen. Die Teilnehmer bewerben sich ihren Interessen entsprechend (Das Foodstyling umfasst die Foodorganisation und das Kochen, das Styling die Ausstattung der Aufnahmen und die Fotografie die Beleuchtung, Kameratechnik und das Datenhandling.

Wann: 23.10.18 / 8:00-13:00 Uhr
Wer: Andreas Thumm
Wo: Fabrikstraße 15, 79102 Freiburg im Breisgau

jetzt anmelden


Fotoausstellung "Iran" 

 

Wann: 23.10.18 / 17 Uhr
Wo: Gertrud-Luckner Gewerbeschule - Aula Kirchstrasse

 


Workshop – Theo Schenk: „Wenn das Pausenbrot lebendig wird...“

Passend zum diesjährigen Thema der Food-Fotografie werden die Pausenbrote und weitere kulinarische Mitbringsel der Jugendlichen ins rechte Licht gerückt. Mit einfachsten Mitteln wie zum Beispiel mit einer improvisierten Hohlkehle und dem Einsatz von Lichtzelten lassen sich in kurzer Zeit erstaunlich professionelle Ergebnisse erzielen. Dazu verlassen wir die vertraute Kameraautomatik und spielen mit der Wechselwirkung von Blende, Brennweite und Belichtung. Damit die Objekte optimal in Szene gesetzt werden, arrangieren wir die unterschiedlichen Aufnahmetechniken zu einer fotografischen Geschichte.

Wann: Abrufveranstaltung: Findet nach Absprache an den jeweiligen Schulen statt
 


Peer-to-Peer Projekttag

Einen ganzen Tag arbeiten kleine „gemischte“ Gruppen mit der Kamera und am Bildschirm, reflektieren ihre Fotografiepraxis und inspirieren sich gegenseitig.
Die Schüler_Innen bekommen erste Schritte in die professionelle Fotografie gezeigt.

Abrufveranstaltung: Findet nach Absprache an den jeweiligen Schulen statt


Workshop Highspeed Fotografie – Harry Schulz

In diesem Workshop möchten wir Unsichtbares sichtbar machen. In Gruppen von 3-4 Personen werden wir mit Hilfe der Highspeed-Fotografie versuchen Wassertropfen, platzende Luftballons oder eintauchende Gegenstände fotografisch einzufangen.

Wann: 25.10.18 / Uhrzeit ??
Wer: Harry Schulz
Wo: Gertrud-Luckner Gewerbeschule - Fotostudio, Kirchstraße 48


Olga Betermieux

Zeichnen hat nichts mit Zaubern zu tun. Jeder kann Zeichnen lernen, so wie jedes Schwimmen, Fahrradfahren oder Schlittschuhlaufen lernen kann. Natürlich braucht man viel Übung dafür, aber ohne bestimmte Faustregeln der Proportionslehre wird es selbst mit viel Übung schwer die Ähnlichkeit mit dem Original zu erreichen. In diesem Workshop wird man in die Geheimnisse des menschlichen Gesichts eingeführt — so dass schon nach recht kurzer Zeit Portraits entstehen können, die der portraitierten Person gleichen.

Wann: 25.10.18 / 9-12 Uhr
Wo: Gertrud-Luckner Gewerbeschule , Kirchstrasse


Film: Das Salz der Erde /Chefs Table?

Bewegender Dokumentationsfilm über das Leben des Fotografen Sebastian Salgado, der in den vergangenen 40 Jahren die Menschheit und ihre Spuren fotografisch eingefangen hat. Dabei wurden die schönen Seiten, genauso wie die schlechten Seiten eingefangen. Regisseure: Wim Wenders & Ribeiro Salgado
110 Minuten – Sprache: Englisch mit dt. Untertiteln

Wann: 26.10.18 / Uhrzeit ??
Wo: Kino Alter Wiehre Bahnhof


Essen und Reste in der Öffentlichkeit 

Kommt mit geschärftem Blick zu diesem interessanten Foto-Workshop. Wir werden uns einen Tag lang auf die Suche nach Essen und Essensresten in Freiburg machen und überlegen wie wir dies in spannenden Bildern zeigen und präsentieren können. Der Workshop gibt euch einen kleinen Einblick in die Reportage-Fotografie und soll euch den Umgang mit Essen und den Resten näher bringen. Wir hinterfragen mit unseren Kameras die Herstellung und Verwertung von Essen und lernen einige Fotografie- Grundlagen.

Wann: 27.10.18 / 9-14 Uhr

Wer: Rene Thoma
Wo: Kommunikation und Medien e.V. Stühlingerstr. 8


Foodexplosion - Karin Jobst

Studierende der Fotografie an der HKDM bieten einen Fotoworkshop im Fotostudio und draußen an. Für den Kurs sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich.

Ab 14 Jahren.

Wann: 28.10.18 / Uhrzeit ??
Wer: Studierende der HKDM
Wo: HKDM Freiburg


Kochbuch selber fotografieren - Sina Leppert

Wir werden uns einen Nachmittag damit beschäftigen wie man Essen am besten in Szene setzt und wie man selber ein Kochbuch herstellen kann. Auf was kommt es an, welche Perspektive gefällt uns am besten und welches Licht brauchen wir? Diese und mehr Fragen werden wir besprechen und dann mit viel Kreativität selber loslegen.

Wann: 29.10.18 / 9-15 Uhr
Wer: Sina Leppert
Wo: Kommunikation und Medien e.V. Stühlingerstr. 8

Alter: 8-14 Jahre


Datenschutz - Sandra Tell

text fehlt

Wann: 31.10.18 / Uhrzeit ??
Wer: Sandra Tell
Wo: Ort ? 


Essenskultur in Freiburg // Lukas Leinders

Fotografische Expedition durch den kulinarischen Dschungel in Freiburg. Dabei wird der Blick zum einen auf die Restaurants, Imbisse und Köche der Stadt gerichtet und zum anderen auf die Menschen, die dieses Essen verspeisen. Die Gruppe wird innerhalb dieses Workshops aktiv die Essenskultur in Freiburg erkunden und diese fotografisch dokumentieren.

Wann: 3.11.18 / 10-15 Uhr
Wer: Lukas Leinders
Wo: Kommunikation und Medien e.V. Stühlingerstr. 8

Alter: 8-14 Jahre