Workshops und Vorträge

Die Fotomediale bietet Workshops für Schulklassen und Gruppen an. Von der allgemeinen Einführung in die Fotografie bis zu speziellen Themen wird ein vielfältiges Programm angeboten.

Bitte richten sie Ihre Anfrage per E-Mail an die Fotomediale

Bei machen Angeboten sollten eigene Kameras vorhanden sein
 


Das Programm für 2021 ist in Arbeit und ab Ende September hier zu sehen.

 

 

 

 

 

 

 

Programm 2020:

Eröffnung der Fotomediale

Fotografische Verantwortung in Zeiten von Fake-News

„Fake“ in der Fotografie steht für Fälschung und Verschleierung, Heuchelei und Täuschung. Fotografien werden zur Manipulation benützt und beeinflussen damit Politik und Demokratie. Mehr denn je müssen wir Bilder kritisch überprüfen, hinterfragen und kommentieren. Fotograf*innen tragen Verantwortung für ihre Bilder und dafür, mit Fotos aufzuklären anstatt zu verschleiern. Wo und in welchem Kontext ist ein Foto "Fake"?  Bis wohin ist Bildbearbeitung legitim, wo beginnt der "Fake"? Fotografische Bilder müssen der Schärfung des Bewusstseins dienen. Sie sollen Denkanstöße für die Weiterentwicklung einer demokratischen Gesellschaft mit mehr sozialer Gerechtigkeit geben.

Yvonne Seidel, Fotojournalistin und Professorin der TH Nürnberg

Mo.,19.10. / 10:00-12:00 Uhr - Eröffnungsvortrag
             
12:30 -14:00 Uhr - Vertiefendes Gespräch und Reflexion zum Vortrag mit Auszubildenden der Fotografie

Gertrud-Luckner-Gewerbeschule
 


Digitale Fotografie - kreative Bildgestaltung mit manuellen Kamerafunktionen

Obwohl digitale Kameras und Smartphones in der Automatikfunktion meist recht gute Ergebnisse erzielen, gibt es immer noch Szenarien, die nur im manuellen Modus zum Erfolg führen, besonders um kreative Fotos zu erhalten, wie beispielsweise "Mitzieher" oder Langzeitbelichtungseffekte. Im Workshop verlassen wir die vertraute Kameraautomatik und spielen mit der Wechselwirkung von Blende, Brennweite und Belichtung. Um die Objekte bestens in Szene zu setzen, entwickeln wir aus den verschiedenen Aufnahmetechniken eine fotografische Geschichte.


Arnold Schenk, Filmemacher und Fotograf

Mo., 19.10. / 9:00 -12:00 
Gertrud-Luckner-Gewerbeschule

Di., 20.10. / 9:00 -12:00
Staudinger Gesamtschule

 


Panoramafotografie

 Bis vor einigen Jahren war es noch sehr kompliziert, Panoramen zu erstellen. Es gab Spezialkameras, mit denen man Panoramen fotografieren konnte. Heute hat

schon fast jedes Handy eine Panoramafunktion. In diesem Workshop wollen wir allerdings hochwertige Panoramen mit einer „normalen“ Kamera erstellen und mit der geeigneten Freeware zusammensetzen. Auch spezielle Panoramafunktionen werden erklärt und besprochen.

 

Harry Schulz, Fotograf und Lehrer für Bildbearbeitung und Fotografie

Mo., 19.10. / 14:00 -17:00 Uhr  

Gertrud-Luckner-Gewerbeschule
 


Erfolgreich auf Social Media

Eine Erfolgsgeschichte: Von Null auf Hundert mit Instagram. Wie Du Dich und Deine Bilder in den sozialen Medien marketingtechnisch richtig in Szene setzt, sowie die besten Tipps & Tricks für Instagram. 

 

Lars Konarek: Fotograf und Instagramer 

Di., 20.10. / 8:30 – 10:00 Uhr 

Gertrud-Luckner-Gewerbeschule
 


Fotos online…kein Problem? 

Selfies, Urlaubsfotos oder Partybilder, aber auch Werke mit künstlerischem Anspruch werden heute jede Minute zu tausenden ins Netz hochgeladen. Dabei denken viele Nutzer nur flüchtig an ihre Rechte und die Rechte der abgebildeten Personen. In diesem Workshop geht es u.a. um folgende Fragen: Wer soll meine Fotos sehen und wer nicht? Wie behalte ich die Kontrolle darüber, wer meine Bilder wie verwendet? Welche Fotos darf ich überhaupt ins Internet stellen? Was passiert mit meinen Rechten in sozialen Netzwerken? Was darf ich mit fremden Fotos aus dem Netz machen? Wo finde ich legale Bilder? Was sind Creative-Commons-Lizenzen?

 

Sandra Tell, Medienpädagogische Referentin 

Di., 20.10./ 13:30 bis 16:00 Uhr  

Gertrud-Luckner-Gewerbeschule

 


Peer to Peer - digital Scouts

Die Zusammenarbeit unterschiedlicher Personengruppen in Zeiten von Corona erfordert neue digitale Konzepte und verlagert die Kooperation in digitale Räume. Schüler*innen der Staudinger Gesamtschule erarbeiten unter Anleitung von Schülern der GLG die Grundlagen der Fotografie per Videokonferenz. Die Anleiter*innen sind fortgeschrittene Fotograf*innen in Ausbildung. Die Staudinger Schüler*innen erproben das Gelernte, stellen ihre Fotos digital zu Verfügung, und bekommen von den Auszubildenden der GLG Anregungen und Tipps für das Erstellen von professionelleren Fotografien.

 

Schüler*innen der GLG arbeiten mit Schüler*innen der Staudinger Gesamtschule

Mi., 21.10. / Online Workshop

Staudinger Gesamtschule

Gertrud-Luckner-Gewerbeschule
 



*Photography & Moving Images

Wir erforschen mit der Kamera die Übergänge von Fotografie zum Film und erstellen kurze Clips mit Portraitaufnahmen und Typografie. Der Workshop wird mit Unterstützung von Designstudierenden der Hochschule Macromedia durchgeführt. 

 

Prof`ìn. Karin Jobst Hochschule Macromedia Campus Freiburg & Prof`ìn. Ivonne Seidel, Technische Hochschule Nürnberg

Do., 22.10./ 9.00 – 12.00Uhr  

Fotostudio, Hochschule Macromedia, Campus Freiburg
 


Ich poste das dann mal…

Selfies, Urlaubsfotos oder Partybilder, ab ins Netz damit. Coole Fotos weiterschicken? Klar doch... oder? In diesem Workshop geht es u.a. um folgende Fragen: 
Welche Fotos sollte man besser nicht ins Internet stellen? Was darf ich mit fremden Fotos aus dem Netz machen? Was sind Creative-Commons-Lizenzen? Wer soll meine Fotos sehen und wer nicht? Was mache ich, wenn meine Fotos missbraucht werden und wie schütze ich mich davor? 

 

Sandra Tell: Medienpädagogische Referentin 

Do., 22.10./ 10:00-12:00 Uhr

Staudinger Gesamtschule

 


Cinemagraph

Bewegte Fotografien kennt man nur aus Zaubererfilmen? Nicht ganz. Cinemagraphs erwecken Fotografien zum Leben. Die Grenzen zwischen Fotografie und Video verschwimmen. Im Workshop lernen wir dieses junge Medium kennen und erstellen selbst Cinemagraphs.

 

Carsten Bock: Fotograf und Lehrer für Fotografie

Do., 22.10. / 14.00 - 17.00 Uhr 

Gertrud-Luckner-Gewerbeschule
 


Democracy - Im Rausch der Daten

Dokumentarfilm D/FR 2012-2015 von David Bernet

 

„Ein Film über einen politischen Entscheidungsprozess - klingt nicht besonders aufregend. Doch der Film "Democracy" überrascht und macht aus einem Gesetzesprozess politisches Kino. Das liegt an seinen Protagonisten und daran, dass das Thema Datenschutz seit den Enthüllungen von Edward Snowden die Menschen weltweit bewegt.“

(Bundeszentrale für politische Bildung - WebSeite)

 

Schulkinovorstellung:
Fr., 23.10. /10.00 Uhr

Friedrichsbau

Voranmeldung notwendig, Unkostenbeitrag 5 Euro
Anmeldung unter:
Enable JavaScript to view protected content.

 



Fotos im Sprachunterricht

Ob im DaZ/DaF oder im Fremdsprachenunterricht: Fotos und Fotografieren kann das Erlernen einer Sprache erleichtern. Besonders Schüler*innen, die Schwierigkeiten beim Erlernen von Sprachen haben, profitieren von visuellen Impulsen. Im ersten Teil wird diese These lern- und entwicklungspsychologisch begründet. Im zweiten Teil werden Ideen für didaktisch sinnvolle „Brückenschläge“ zwischen Text und Foto, zwischen Fotografieren und Verbalisieren vorgestellt. In der sich anschließenden Diskussion können diese Ideen fachdidaktisch bzw. schulstufenspezifisch konkretisiert werden. 

 

Prof. Alfred Holzbrecher - PH Freiburg  

Fr., 23.10. / 16:00 Uhr 

online

Anmeldung erforderlich/Online per ZOOM

Anmeldung unter: Enable JavaScript to view protected content.
 



Knipsschule für Kinder 

In diesem Workshop wird das Freiburger Stadtviertel Stühlinger durch die Linse neu entdeckt. Wir begeben uns in Spiegelwelten und überlisten das Auge mit gezielten Fototricks. Es entstehen außergewöhnliche Fotoaufnahmen, Fotoquizze und kleine Fotogeschichten. Im Workshop lernen die Teilnehmer*innen Basiswissen rund um die Fotografie sowie den Umgang mit Digitalkamera und Computer. Am Ende des Workshops erhält jede/r Teilnehmer*in sein/ihr ausgedrucktes Lieblingsmotiv. 

 

Henriette Trepte - Medienpädagogin
Kommunikation und Medien e. V.

Mo., 26./ Di., 27.10. /10:00 -14:00 Uhr 

aufLaden/ Stühlingerstr. 6/ 79106 Freiburg 

Kinder von 8-12 Jahren

Anmeldung erforderlich

Anmeldung unter: Enable JavaScript to view protected content.

 


Buntes Herbstgeknippse

Dieser Fotoworkshop lädt alle fotobegeisterten Kinder im Alter von 8-12 Jahren dazu ein, den Herbst in seiner vollen Pracht abzulichten. Auf Fotoausflügen in den Wald, auf den Abenteuer Spielplatz Rumpelhausen und im Stühlinger Stadtviertel werden verschiedene Kameraeinstellungen ausprobiert, der Blick für Bildkompositionen geschult sowie für Licht-und Schattenverhältnisse sensibilisiert. Die Umgebung wird erkundet nach Formen, Farben, Strukturen und in verschiedenen Perspektiven. Die Teilnehmer*innen gestalten mit ihren Lieblingmotiven individuelle Fotokalender, die sie mit nach Hause nehmen können.

Anmeldung erforderlich/Unkostenbeitrag 10 Euro

 

Henriette Trepte - Medienpädagogin

Sa., 03.- So., 04.10. und Sa., 10.- So.,11.10. / 10:00-15:00 Uhr 

aufLaden/ Stühlingerstr. 6/ 79106 Freiburg

Kommunikation & Medien e. V.

 


Bilder und Werke im Netz- pädagogischer Alltag versus Urheberrecht und Datenschutz 

Wie kann man im pädagogischen Alltag korrekt mit Bildern umgehen? Was muss man wissen, wenn man medienpädagogische Projekte macht? Welche Datenschutz-Fragestellungen sind betroffen? 

In dieser Fortbildung geht es um die Produktion und Verwendung von Fotos und die Weitergabe, Ausstellung und Veröffentlichung im Internet.

 

Sandra Tell: Medienpädagogische Referentin 

Mi., 28.10. / 17:30 - 19:00

Online- ZOOM

Der Workshop findet online per ZOOM statt

Anmeldung erforderlich

Anmeldung unter: Enable JavaScript to view protected content.

 


Das fotografische Auge

Fotografieren bedeutet nicht immer nur Gegebenes abzubilden. Manchmal lohnt es sich auch, für ein Bild Regie zu führen. Das heißt: Möbel rücken, Lampen aufstellen, mal etwas abzudecken oder in den Vordergrund schieben. Mut zum Regie führen. Das lernen Jugendliche ab 16 Jahren in diesem Workshop. 

Fionn Grosse: Fotograf und Social-Media-Campaigner

Do., 29.10. / 16.30 - 18:30 Uhr  

Online- ZOOM

Der Workshop findet Online auf ZOOM statt.

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung unter: Enable JavaScript to view protected content.

 


Natürliche Portrait Fotografie


Licht hat die Fähigkeit, Emotionen in Bildern zu verstärken und kann der entscheidende Faktor sein, um ein gutes Portrait zu einem beeindruckenden Portrait zu machen. Deshalb werden wir uns in diesem Workshop vor allem mit allen Arten von Licht auseinandersetzen. Wir werden besprechen, wie man gutes Licht sieht und findet und wie man natürliches Licht einsetzt, um Portraits noch ausdrucksstärker zu gestalten. Außerdem werden wir uns mit der Kameratechnik beschäftigen, damit ihr Licht so einfangen könnt, wie ihr es wollt. Ab 16 Jahre. 

 

Sina Leppert 

Fr., 30.10./ 10:00 -16:00 Uhr 

(Ort wird noch bekannt gegeben)

Kommunikation & Medien e. V. 

Anmeldung erforderlich

Anmeldung unter: Enable JavaScript to view protected content.